Periodensystem jetzt mit Molmassenrechner und Puzzle!

Autor: Jonas Bresien  |  Aktualisiert: 03.09.2010 23:45  |  Kommentare: 2

Das Periodensystem der Elemente kann jetzt mehr: Die Atommassen der Elemente lassen sich unkompliziert per Drag'n'Drop addieren. Vorbei sind also die Zeiten, in denen man alle Massen mühselig in den Taschenrechner getippt hat. Einfach die Summenformel des gewünschten Stoffes zusammenklicken, und schon hat man die molare Masse der Verbindung!

Das ist jedoch nicht alles: Im Chemie-Quiz-Bereich findet ihr unser neues Periodensystem-Puzzle. In fünf verschiedenen Schwierigkeitsstufen könnt ihr hier fehlende Elemente ins PSE einsortieren. Wer es schafft, im schwierigsten Level alle 112 Elemente richtig zu platzieren, kann sich vermutlich völlig zurecht als PSE-Guru bezeichnen.

Kommentare

  • Nr. 1Jonas Bresien  |  http://dblay.de  |  04.10.2010 01:02
    Nachtrag: Ab sofort gibt's für das Periodensystem-Quiz auch eine Bestenliste, genauso wie bei den anderen Quizfragen. Bei der Platzierung setzen wir auf ein Punktesystem, welches z.B. auch berücksichtigt, wenn jemand versehentlich 2 Elemente vertauscht hat, dafür jedoch schneller war. Eventuell wird es ein entsprechendes Update auch für die "normalen" Quizfragen geben, aber alles zu seiner Zeit ;)
  • Nr. 2pauli  |  13.04.2011 13:55
    haha... hab n molmassenrechner gesucht und bin auf deiner seite gelandet. geht gut, aber wäre supi, wenn man auch die anzahl der atome wieder kleiner klicken könnte!!!
    liebe grüße

Einen Kommentar verfassen






» Frage: Wieviel ist vier plus zwei? (Als Zahl angeben)

* Diese Felder müssen ausgefüllt werden.